Feuerwehrjugend Kritzendorf übt den Atemschutzeinsatz - Thema der Gruppenstunde war das Kennenlernen verschiedenster Geräte für den Atemschutzeinsatz, sowie das Vorgehen im Innenangriff.

 

Die Jungfeuerwehrmänner und Frauen durften sogar ein echtes Atemschutzgerät anlegen. Hier konnte ihnen Jugendführer LM Benjamin Petutschnig die physische Belastung im Atemschutz näher bringen. Weiters wurde ein Rauchvorhang in einem Türrahmen montiert und der Umgang mit Fluchfiltermasken geübt. Es konnten weiters einige wichtige Fragen über die medizinische Grunduntersuchung, Atemschutzunfälle und Selbstschutz beantwortet werden.

 

Nach zwei spannenden Stunden ging es dann in die wohlverdienten Semesterferien.

 

Sponsoren