An diesem Donnerstag stand der Stiftsplatz ganz im Zeichen der Sicherheit. Viele Organisationen des Landes Niederösterreichs (Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz, Hundestaffel, Kuratorium für Verkehrssicherheit, Hypo,...) präsentierten die wichtigsten Themen rund um das Thema "Sicherheit". Zielpublikum waren viele Klassen der Schulen in Klosterneuburg.

Die Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren konnten sich bei den verschiedensten Stationen über alle Facetten des Themas zu informieren und mussten zusätzlich Fragen beantworten. Verschiedenste Aufgaben, wie Seilziehen gegen die Seilwinde eines Abschleppfahrzeuges des ÖAMTC, standen auf dem Programm.

Drei Mann der Feuerwehr Kritzendorf stellten das RLFA den Schulklassen vor und erläuterten die Struktur und Funktion der freiwiligen Feuerwehren.

Sponsoren