Die Feuerwehr Kritzendorf wurde an diesem Mittwochvormittag erneut vom Rettungsdienst zur Unterstützung alarmiert. Ein Patient musste über einen steilen Zugangsweg aus einem Haus gerettet werden.

 

Bereits vor ein paar Wochen waren die Einsatzkräfte bei derselben Adresse. Das Haus des Patienten liegt hoch über der Hauptstraße und ist nur über einen engen und steilen Weg erreichbar. Die ausgerückte Mannschaft bereitet die Korbtrage vor, half beim Umlagern und konnte den Patienten wenige Minuten später sicher beim Rettungswagen übergeben.

 

 

Im Einsatz: RLFA 2000, KDO, LAST (10 Mann)
Einsatzleiter: Mag. Peter Dussmann
Einsatzdauer: ca. 0:30 Std.

Sponsoren