Der erste Einsatz des Jahres 2017 führte die FF Kritzendorf ins Strombad. Ein Müllbehälter begann aus noch ungeklärter Ursache zu brennen.

 

Als erstes rückte das Fahrzeug aus, welches im Strombad stationiert ist. Während aus dem Haupthaus weitere Kräfte ausrückten, konnten die Kameraden bereits den ersten Löschangriff mittels Hochdrucklöschanlage starten. Als die restliche Mannschaft eintraf, konnte bereis Brandaus gemeldet werden.

 

 

Im Einsatz: RLFA 2000, KDO, TLFA 3000, LAST (13 Mann)
Einsatzdauer: ca. 0:30 Std.
Einsatzleiter: OBI Mag. Peter Dussmann

Sponsoren