Zu einem tragischen Einsatz wurden die Mannschaften der Feuerwehren Kritzendorf und Höflein sowie der Rettungsdienst und die Polizei gerufen - ein Bewohner des Alten- und Pflegeheimes wurde in den Nachmittagsstunden in einem Graben aufgefunden. Leider kam jede Hilfe zu spät.

 

Der Rettungswagen sowie der Notarzt des Roten Kreuzes waren als Erstes vor Ort und konnten leider nur mehr den Tod des Pensionisten feststellen. Da der Fundort nur über eine steile Böschung zu erreichen war, baute die Feuerwehr eine einfache Sicherung auf, damit die Rettungskräften und die Ermittler der Polizei gefahrlos auf und ab steigen konnten. Schließlich wurde die Leiche mittels Korbtrage geborgen und an den Bestatter übergeben. 

 

Im Einsatz:

RLFA 2000, KDO, LAST (14 Mann)

FF Höflein

Rotes Kreuz mit RTW und NEF

Polizei Klosterneuburg mit Kripo

Einsatzleiter: LM Wolfgang Kubelka
Einsatzdauer: ca. 1:00 Std.

 

Sponsoren