Gemeinsam mit den Feuerwehren Klosterneuburg, Korneuburg und Langenzersdorf wurde die FF Kritzendorf zu einer Personensuche auf der Donau alarmiert. Der Kapitän eines russischen Frachtschiffes wurde vermisst. Er dürfte in der Nacht auf Montag bei einem Rundgang ins Wasser gestürzt sein.

 

Mehrere Feuerwehrrettungsboote sowie Boote der Schifffahrtspolizei suchten leider vergeblich. Nach 2 Stunden rückten die Mannschaften wieder ein.

 

+++++++UPDATE Di. 02.02.2016+++++++

 

 Wie soeben bekannt wurde, wurde die Leiche des Mannes im Bereich des Kraftwerks Freudenau gefunden. Unsere tiefe Anteilnahme gilt den Angehörigen und Kollegen. 

 

 

Sponsoren