Wespeneinsätze

 

 

Am Feiertag wurden die Mannschaften der Feuerwehr Kritzendorf zu Auspumparbeiten gerufen. In einen Keller lief über Nacht Wasser, sodass der Hausherr in der Früh einen ca. 5cm tiefen See in seinem Haus entdeckte. Die Feuerwehr rückte mit Nasssauger und Pumpen an. Nach 2 Stunden war der Großteil des Wasser entfernt.

 

 

Am Pfingstsonntag ereignete sich ein in der Neudauerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Jedoch wurde ein Geländer stark in Mitleidenschaft gezogen. Die FF Kritzendorf wurde von der Polizei alarmiert, um das kaputte Stück des Metallgeländers zu entfernen.

 

 

Ein Brandmelder im Altenheim der Barmherzigen Brüder löste aus. Glücklicherweise handelte sich um einen Täuschungsalarm. Es konnte keine Auslösegrund festgestellt werden. 

 

 

Eine Person blieb mit ihrem PKW in einem Fahrzeugaufzug stecken. Bei der Ankunft der Feuerwehr war der Aufzug bereits wieder auf Straßenniveau gefahren und der Bewohner konnte sich selbst befreien.

 

Sponsoren