Gleich nach der Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall wurden die Mannschaften der FF Kritzendorf von den Kollegen des Roten Kreuzes zu Hilfe gerufen. Ein Krankenwagen fuhr sich in einer engen Gasse im Schlamm fest.

 

Kurzerhand wurde der KTW mit einer Ketten an der Anhängekupplung des Rüstlöschfahrzeuges befestigt und aus seiner misslichen Lage befreit. 

 

 

Im Einsatz:

RLFA 2000, KDO, LAST (11 Mann)

Einsatzleiter: BM Bernhard Rieglhofer
Einsatzdauer: ca. 0:30 Std.

Sponsoren