Nur ein paar Stunden nach der Fahrzeugbergung wurden die Kritzendorfer Feuerwehrleute erneut alarmiert. Diesmal zu einem Sturmschaden.

 

Ein Baum hielt den starken Windböen nicht stand und stürzte auf eine Stromleitung. Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde der Baum mittels Motorkettensäge zerkleinert.

 

 

Im Einsatz: RLFA 2000, KDO, LAST (14 Mann)
Einsatzleiter: OBI Mag. Peter Dussmann
Einsatzdauer: ca. 0:30 Std.

Sponsoren