Die FF Kritzendorf wurde gemeinsam mit den Feuerwehren Klosterneuburg und Kierling zu einem vermutlichen Wohnhausbrand alarmiert - zwei Kinder waren in einem Reihenhaus eingeschlossen.

 

Glücklicherweise war ein Nachbar heldenhaft zur Stelle. Er verschaffte sich Zugang zum Haus, rettete die Kinder und löschte den Brand mit einem Handfeuerlöscher. Die angerückten Feuerwehren führten die Nachlöscharbeiten mittels Kübelspritze durch, belüfteten die Küche und kontrollierten die Brandstelle mittels Wärmebildkamera.

 

Durch das beherzte Eingreifen des Nachbarn konnte Schlimmeres verhindert werden.

 

Bericht der FF Klosterneuburg

 

 

Im Einsatz:

TLFA 3000, MTF (11 Mann)

FF Klosterneuburg

FF Kierling

Rotes Kreuz (RTW)

Polizei

Einsatzleiter: OBI Franz Liegler (FF Klosterneuburg)
Einsatzdauer: ca. 1:00 Std.

Sponsoren