Zu einem Brandeinsatz wurde die FF Kritzendorf an diesem Montag gerufen - ein Fernseher produzierte weder Bild noch Ton sondern dichten schwarzen Rauch.

 

Dank der raschen Reaktion der Bewohnerin kam es zu keiner Katastrophe. Es gelang ihr, das Gerät auszustecken und die Feuerwehr zu alarmieren.

 

Kameraden, die sich wie jeden Montag im Feuerwehrhaus trafen, rückten sofort nach der Alarmierung aus. Einsatzleiter und Kommandant der FF Kritzendorf, Peter Dussmann, lies sogleich einen Atemschutztrupp ausrüsten. Der Fernseher wurde aus dem Haus geholt und die Räumlichkeiten belüftet.

 

Im Einsatz: RLFA 2000, TLFA 3000, RÜST (22 Mann)
Einsatzleiter: OBI Mag. Peter Dussmann
Einsatzdauer: ca. 1:00 Std.

 

Sponsoren