Beim sonntäglichen Spaziergang im Kritzendorfer Strombad bemerkten Passanten, dass ein Schwan an einer Eisscholle festgefroren war.

 

Als die daraufhin alarmierte FF Kritzendorf am Einsatzort ankam, hatte sich das Tier bereits selbst befreit.

 

Im Einsatz: RLFA 2000, RÜST (12 Mann)
Einsatzleiter: BM Bernhard Rieglhofer
Einsatzdauer: ca. 0:30 Std.

Sponsoren