Aufmerksam auf den Unfall wurde ein Jogger, der in der Nähe des Donaurestaurants Fischer auf eine schockierte Frau bemerkte. Die schilderte dem Mann, sie sei vom Parkplatz des Restaurants weg gefahren. Im selben Moment soll sie von ihrem Hund, der am Beifahrersitz saß, angesprungen worden sein. Durch den Schreck stieg die Lenkerin auf's Gas, der Wagen beschleunigte, rumpelte über den Parkplatz und schoss wie ein Pfeil in den Auwald.

Da das Auto mehrere Meter im dichten Gebüsch, zwischen mächtigen Bäumen stecken blieb, verständigte der Laufsportler nach Rücksprache mit der völlig entnervten Frau die Kritzendorfer Feuerwehr. Unter der Leitung von Kommandant-Stellvertreter Dr. Ulrich Schmied, konnte das Unfallfahrzeug mit einer Seilwinde geborgen werden. Die von unbeteiligten Augenzeugen verständigte Polizei unterzog die Lenkerin einem Alkotest. Das Ergebnis wurde nicht bekannt gegeben.

Im Einsatz: RLFA 2000, RÜST (11 Mann)
Einsatzleiter: BI Dr. Ulrich Schmied
Einsatzdauer: ca. 0:45 Std.

Sponsoren