Als die Mannschaften der beiden ausgerückten Fahrzeuge an der Einsatzstelle in der Nähe des Feuerwehrhauses eintrafen, wurden sie bereits vom Team des ebenfalls alarmierten Notarztwagens des RK Klosterneuburg und einem Nachbarn, ebenfalls FF-Mann, erwartet. Gemeinsam wurde die Tür zum Dachgeschoß aufgebrochen.

Dann war es traurige Gewissheit - der Notarzt konnte nurmehr den Tod feststellen.

Im Einsatz: RLFA 2000, RÜST (18 Mann)
Rotes Kreuz Klosterneuburg (NAW)
Polizei
Einsatzleiter: BI Ulrich Schmied
Einsatzdauer: ca. 0:30 Std.

Sponsoren