Die Kinder einer älteren Dame hatten die Feuerwehr gerufen, nachdem sie vor der verschlossenen Haustüre standen. Ihre Mutter hatte zuvor angerufen und berichtet, dass sie gestürzt sei. Zu allem Unglück steckte der Wohnungsschlüssel von innen im Schloss.

Die Mannschaft der ausgerückten Feuerwehr fackelte nicht lange und suchten nach offenen Fenstern, um in das Haus zu gelangen. Während ein Teil der Feuerwehrleute das Türöffnungswerkzeug und Leitern herrichtete, fand der Einsatzleiter eine Zugangsmöglichkeit über ein gekipptes Fenster.

Schließlich wurde die Eingangstüre für den Rettungsdienst geöffnet und die Feuerwehr unterstützte das Rote Kreuz bei den weiteren Arbeiten

Im Einsatz: RLFA 2000, RÜST, KDO (12 Mann)
Einsatzleiter: HLM Helmut Sobitschka
Einsatzdauer: ca. 1:00 Std.

Sponsoren