Der Biker war mit seinem Zweirad bergwärts am Kaffeehausberg unterwegs,als ein morscher Baumriese auf die Hauptstraße stürzte. Der Zweiradsporter konnte gerade noch ausweichen und einen Unfall verhindern. Ein zufällig nachfahrender FF-Mann aus Kritzendorf beobachtete den Vorfall und alarmierte sofort seine Feuerwehr. Für die 11 Mann des örtlichen Einsatztrupps ein Routineeinsatz.

Der gebrochene Baum wurde zerschnitten, die Gemeinde beseitigte die Überreste. Während des Einsatzes kam es am Kaffeehausberg zu einem Riesenstau. Denn während der Schneidearbeiten musste die Hauptstraße aus Sicherheitsgründen mehrmals gesperrt werden.

Im Einsatz: RLFA 2000, RÜST (11 Mann)
Einsatzleiter: HLM Helmut Sobitschka
Einsatzdauer: ca. 0:45 Std.

Sponsoren