Eine Klosterneuburgerin fuhr mit ihrem PKW den Kaffeehausberg in Richtung Klosterneuburg hinauf. Auf der nassen Fahrbahn kam sie ins Schleudern, prallte gegen eine Mauer und kam quer zur Fahrbahn zu liegen. Glücklicherweise wurde sie dabei nicht verletzt. Da das Fahrzeug ein Verkehrshindernis darstellte, wurde die Feuerwehr Kritzendorf zusammen mit der Polizei zum Unfallort gerufen.

Sofort wurde mit der Verkehrsregelung begonnen und das Unfallfahrzeug auf den Gehsteig gestellt. Anschließend wurde die Fahrbahn noch mit Ölbindemittel gereinigt.

Im Einsatz: RLFA 2000, RÜST, KDO (19 Mann)
Einsatzleiter: BI Friedrich Huber
Einsatzdauer: 0:30 Std.

Sponsoren